Linksammlung

Hier finden Sie eine Sammlung von Links

Windowsnutzer

  • Der beliebte Adobe Flashplayer. Bitte achten sie darauf, das Häkchen für das optionale Angebot zu entfernen, wenn sie dieses nicht mit installieren möchten. http://get.adobe.com/de/flashplayer/
  • Der beliebte Adobe Reader. Bitte achten sie darauf, das Häkchen für das optionale Angebot zu entfernen, wenn sie dieses nicht mit installieren möchten. http://get.adobe.com/de/reader/
  • Die Java Plattform als Erweiterung für ihr System. Auch hier ist darauf zu achten, daß zusätzliche Software bei der Installation durch das Entfernen von Häkchen vermieden wird! https://www.java.com/de/download/
  • Der Beliebte Webbrowser Firefox. https://www.mozilla.org/de/firefox/new/
  • Ebenfalls von der Mozilla Org, der Emailclient Thunderbird. https://www.mozilla.org/de/thunderbird/
  • Eine kostenlose Alternative zu den Officeprogrammen von Microsoft. http://www.openoffice.org/de/
  • Neben Openoffice gibt es eine weitere kostenlose Alternative zu Microsoft Office, welche aus meiner Sicht derzeit mit Openoffice nahezu identisch ist. Libreoffice! Libreoffice kann jedoch im Unterschied zu Openoffice mit den Speicherformaten, welche im MS Office seit der Version 2007 eingeführt wurden besser umgehen und ist somit villeicht doch eher zu empfehlen. http://de.libreoffice.org/download/libreoffice-still/ Libreoffice ist auch das in Ubuntu vorinstallierte Officeprogramm.
  • TrueCrypt ist bis zur Einstellung des Projekts im Mai 2014 als Freeware angeboten worden und schon deswegen prinzipiell als sicherer einzustufen, entgegen anderer Hinweise, auch wenn in diesem konkreten Fall der Quellcode nicht offen liegt. http://sourceforge.net/projects/truecrypt/files/TrueCrypt/TrueCrypt-7.2.exe/download
  • Ein weiterer wichtiger Teil zum Schutz ihrer Daten, bzw. des gesammten Computersystems ist eine Sicherheitssoftware, welche in den Meisten Fällen unter der Bezeichnung Internetsecurity angeboten wird. Eine kostenlose Software reicht nach meinen Erfahrungen nicht aus. Nach meinen aktuellen Erfahrungen ist die Internetsecurity von Kaspersky am ehesten zu empfehlen. http://www.kaspersky.com/de/

Linuxnutzer

Eine kleine Auswahl an verschiedenen Distributionen und verschiedenen Benutzeroberflächen:

Sicherheit

Zum Thema Sicherheit habe ich schon unter Windowsnutzer 2 Punkte angeführt. Grundlegend muß man das Thema Sicherheit in der Informationstechnologie in mehrere Kategorien unterteilen.

Diese wären zum ersten und wesentlichen die Verhinderung von unbefugtem Zugriff auf Systeme und Daten. Dazu gibt es einige verschiedene Möglichkeiten, wie zum Beispiel eine Firewall oder die Benutzerrechte.

Zum zweiten kann man die Daten selbst durch verschlüsselte Speicherung schützen, damit sie auch nach einem unbefugtem Zugriff vor Mißbrauch sicher sind. Bei der Verschlüsselung muß man zwischen einer verschlüsselten Übertragung, also zum Beispiel SSL https://de.wikipedia.org/wiki/SSL oder TLS https://de.wikipedia.org/wiki/TLS oder VPN https://de.wikipedia.org/wiki/VPN und der Verschlüsselung der Daten selbst, zum Beispiel mit Truecrypt unterscheiden.

Zum dritten zählt zur Datensicherheit aber auch der Schutz vor Datenverlust durch technische Defekte. Hierbei ist zunächst daran zu denken, daß man seine Arbeit an Dokumenten auch wärend der Bearbeitung in regelmäßigen Abständen zwischenspeichert. Aber auch die Sicherheitskopie ist von großer Bedeutung. Eine automatisierte Datensicherung kann man unter Windows über die Systemsteuerung einrichten. Oder man verwendet dazu ein Programm, wie zum Beispiel Acronis http://www.acronis.com/de-de/personal/pc-backup/.